Letztes Feedback

Meta





 

Gründonnerstag-Macht heißt Dienen.

Gründonnerstag-Macht heißt Dienen.
„Bruderliebe“ 18. 4. 2019

Nur zu leicht vergessen wir: Vor  6 Jahren wurde der unbekannte Bischof Jorge  Mario Bergoglio von Buenos Aires zum obersten  Hirten der Weltkirche berufen!  
Ein bescheidener Mann in Weiß stellte sich den Tausenden am Petersplatz vor mit einem schlichten Buona sera!. Guten Abend!
Gleich zu Beginn der Osterfeierlichkeiten, am Gründonnerstag, hat Papst Franziskus gezeigt, dass mit seinem Pontifikat ein völlig neuer Stil im Vatikan Einzug gehalten hat. Den Abendmahlgottesdienst am Gründonnerstag feierte er in der römischen Jugendhaftanstalt Casal del Marmo: Zwölf Jugendlichen verschiedener Nationalitäten und Religionen - darunter auch zwei Mädchen - wusch der Papst die Füße.
Durch die Medien liefen viele Fotos  vom  neuen Papst, zum Beispiel wie der damalige Bischof von Buenos Aires den Armen die Füße wäscht.
Da ist nichts zu spüren von klerikalem Machtstreben, das ja in  unserer Kirche schon so viel  geschadet hat. Bei seiner Amtseinführung am Festtag des hl. Josef sagt er deutlich, wie er diese Macht als Bischof von  Rom sieht:
Vergessen wir nie, dass die wahre Macht der Dienst ist und dass auch der Papst, um seine Macht auszuüben, immer mehr in jenen Dienst eintreten muss, der seinen leuchtenden Höhepunkt am Kreuz hat. Dass er auf den demütigen, konkreten, von Glauben erfüllten Dienst des heiligen Josef schauen und wie er die Arme ausbreiten muss, um das ganze Volk Gottes zu hüten und mit Liebe und Zärtlichkeit die gesamte Menschheit anzunehmen, besonders die Ärmsten, die Schwächsten, die Geringsten, diejenigen, die Matthäus im Letzten Gericht über die Liebe beschreibt: die Hungernden, die Durstigen, die Fremden, die Nackten, die Kranken, die Gefangenen. Nur wer mit Liebe dient, weiß zu behüten!
Solche Worte sprechen für sich. Diese  Worte haben ihren  Ursprung in dem Wort, das heute im Evangelium Jesus gesprochen hat:
Ihr sagt zu mir Meister und Herr, und ihr nennt mich mit Recht so; denn ich bin es.

Wenn nun ich, der Herr und Meister, euch die Füße gewaschen habe, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen.

Ich habe euch ein Beispiel gegeben, damit auch ihr so handelt, wie ich an euch gehandelt habe.
Aus den vielen Schwierigkeiten in der Kirche von heute kann uns nur jene Botschaft Jesu vom Gründonnerstag führen: Macht heißt Dienen.




 

 

14.4.19 15:40

Letzte Einträge: C: 17. So.i.Jkr.:Gott- Partner in meinem Leben., C: 18. So. im Jkr.: Hütet euch vor der Habgier!, C : 19. So. im Jahreskreis Seid bereit! , C: 20. So. im Jahreskreis: Das Feuer des Heiligen Geistes, C: 21. So. i. Jkr.: Bemüht euch mit allen Kräften!

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen